Polizei sucht Zeugen zu fünf Bränden

In der Nacht auf Montag (5. September) wurde die Polizei kurz vor 1 Uhr zu fünf nahe beieinanderliegenden Bränden gerufen. Auf der Lindenstraße brannte ein Plakat. Durch das Feuer wurden auch zwei darunter abgestellte Fahrräder beschädigt. Einige Meter weiter hatte jemand einen Kinderwagen angezündet, der vor einer Garage abgestellt worden war. Auf der Prinz-Ferdinand-Straße war in einem Hauseingang ein Zeitungsstapel entzündet worden. Auf dem Frankenring, Ecke Hagerweg, brannte ein Kunststoffmülleimer.

Auf einem Supermarktparkplatz am Nauenweg brannten ein Plakat und die angrenzende Hecke. Das Feuer beschädigte auch einen Zaun. An diesem Brandort hat ein Zeuge einen etwa 20 Jahre alten Mann mit dunkler Kleidung beobachtet. Geflüchtet ist er in Richtung Martinstraße und Friedhof.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Tel.-Nr. 02151 6340 oder per eMail mit hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.