Radfahrer schwer verletzt

Verletzt wurden Fahrrad- und Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, dem 23.08.18, gegen 20 Uhr, auf der Freiheitsstraße in Viersen. Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei fuhr ein 50jähriger Kradfahrer aus Mönchengladbach auf der Freiheitsstraße in Richtung Dülken. Er passierte eine Grünlicht zeigende Ampel der Kreuzung Alte Bruchstraße. Hier kam ihm ein 14jähriger Radfahrer aus Viersen in die Quere. Nach Zeugenangaben hielt dieser zunächst an der Fußgängerfurt, fuhr dann aber plötzlich bei Rot los. Der Kradfahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Radler nicht verhindern. Der Radler, der keinen Helm trug, musste schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt.