Räuberische Diebin verliert Oberteil

Offenbar abgepasst hat eine räuberische Diebin einen 85jähriger Autofahrer am Donnerstag (21.07.22). Der stellt gegen 12:15 Uhr gerade sein Auto in seiner Garage am Grünen Dyk ab, öffnete die Fahrertür, als ihm eine unbekannte Frau seine Armbanduhr vom Handgelenk riss. Der Senior versuchte sie festzuhalten so sehr, dass die Frau ihre Bluse abstreifte. Sie flüchtete dann ohne Oberteil über den Grünen Dyk und stieg dort in einen weißen, eckigen Kleinwagen, in dem ein Fahrer auf sie wartete. Das Auto hatte ein gelbes Kennzeichen mit schwarzer Schrift, darunter aber möglicherweise ein weiteres Nummernschild. Es fuhr über den Grünen Dyk und den Breiten Dyk davon.

Der Senior wurde bei dem Raub verletzt. Der Wert der Uhr wird fünfstellig beiffert. Die Frau wird als 1,65 m groß geschildert und 30 bis 32 Jahre alt. Sie war eher korpulent, hatte dunkle Haare und laut Zeuge ein „südländisches Erscheinungsbild”. Sie trug eine schwarze Hose. Über die Farbe der Bluse gibt es keine Angaben.