Reliquiar des hl. Nikolaus entwendet

Reliquiar mit Knochensplitter, die dem hl. Nikolaus zugeschrieben werden, haben Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag (23./24.07.18) aus den Räumen der griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde Hl. Nikolaus auf der Karstraße 1 in Mönchengladbach entwendet.

Wer es auch immer war, schlug an der Rückseite des Gebäudes eine Fensterscheibe ein und gelangte so in die Kirchenräume, welche durchsucht wurden. Mitgenommen wurden das Reliquiar aus Silber – die Abbildung stammt von der Polizei -, zwei Opferstöcke mit Bargeld und aus einem Nebenraum ein Beamer.

Weiterhin wurde die Tür zur Sakristei aufgehebelt, welche ebenfalls durchsucht wurde. Niemand hat die Schandtat in der Nacht bemerkt. Falls doch fragt die Polizei , wer hat verdächtige Personen und Fahrzeuge beobachtete oder kann Angaben zum Verbleib der gestohlenen Sachen machen.

Für Hinweise bitte die Rufnummer 02161-290 wählen.