Roter Rucksack entwendet

Ein Mann hat die Beifahrerscheibe eines Autos des Deutschen Roten Kreuzes eingeschlagen und daraus einen Rucksack der DRK-Schwesternschaft entwendet. Es geschah am Mittwoch (02.02.22 ), als ein weißer Peugeot 108 auf der Seidenstraße abgestellt war. Ein Passant hörte gegen 10:10 Uhr das Geräusch einer zerspringenden Scheibe und wurde auf einen Mann aufmerksam, der gerade einen Rucksack aus dem Auto zog und dann auf einem Sportfahrrad Richtung Neue Linner Straße davon radelte. Er hatte halblange dunkle Haare und trug eine dunkle Hose.

So seiht der gestohlene Rucksack aus, Inhalt drapiert

In dem Rucksack befanden sich ein Smartphone Samsung Galaxy S21, ein Blutdruck-Messgerät, ein Thermometer und Verbandsmaterial. Wer etwas über den Vorfall, den Verbleib des Rucksacks oder des Inhalts sagen kann, melde sich bitte bei der Polizei Krefeld mit der Rufnummer 02151 6340 oder per eMail mit der Adresse: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. Das Foto zeigt einen Rucksack, wie er entwendet wurde.