Satter Drogenfund

Eine größere Menge Rauschgift fiel der Polizei am Samstagabend (29. 08.20) in die Hände. Gegen 19:45 Uhr fiel ein Auto mit seinen beiden Insassen einer Streifenwagenbesatzung am Südwall auf, als ein Mann eine Papiertüte durch das Beifahrerfenster hineinreichte. Wenig später stoppte die Polizei den Wagen auf der Gladbacher Straße. Wegen des auffälligen Verhaltens der beiden Insassen entschlossen sich die Beamten, das Auto zu durchsuchen. Der Fund: Marihuana in der Papiertüte und Marihuana im Kofferraum – insgesamt 1,4 kg. Außerdem eine hohe vierstellige Geldsumme und vier Mobiltelefone. 

Die beidenMänner (24 und 25 Jahre alt) wurden festgenommen und befinden sich inzwischen in Untersuchungshaft.