Schwerer Verkehrsunfall in Grefrath

Am heutigen Sonntagmittag, 01.04.18 um 12.04 Uhr, kam es in Grefrath an der Kreuzung der Straße Vorst (K 12) / Harzbecker Str. (K 23) / Liekweg zu einem Verkehrsunfall als eine 37jährige Kempenerin, die mit ihrem Pkw die Straße Vorst aus Fahrtrichtung Grefrath in Fahrtrichtung Vorster Str./Ripsweg befuhr, mit dem Wagen einer 62jährigen Kempenerin zusammenstieß, die die Harzbecker Str aus Fahrtrichtung Wankum kommend in Fahrtrichtung Kempen befuhr. Bei dem Unfall wurden die 37jährige Fahrzeugführerin und zwei Kinder im Alter von 3 (männl.) und 6 (weibl.) Jahren, die sich in ihrem Pkw befanden, schwer verletzt den Helios Kliniken in Krefeld zugeführt. Wobei der 3jährige Junge schwerst verletzt mit einem Rettungshubschrauber transportiert wurde, Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Die 62jährige Kempenerin wurde schwer verletzt dem Krankenhaus in Nettetal zugeführt. Alle 4 Personen verbleiben zur stationären Behandlung in den Krankenhäusern. Der Kreuzungsbereich wurde für 1,5 Stunden gesperrt, teilt die Polizeibehörde Viersen mit

Schreibe einen Kommentar