Sechs gegen Einen

Ein zunächst mündlich ausgetragener Streit zwischen sechs Männern und einem weiteren, von dem sich später herausstellte, dass er 26 Jahre alt ist, eskalierte so, dass die sechs Männer auf den einen (Krefelder) einschlugen und traten. Das alle geschah m frühen Sonntagmorgen (02. 02 20)

Gegen 5.30 Uhr war der 26ährige auf der Dießemer Straße in Richtung Bahnstraße unterwegs, als er mit einer sechsköpfigen Männergruppe in Streit geriet. Schließlich wurde er leicht verletzt. 

Ein 23jähriger Passant beobachtete, wie die Männer danach in zwei Taxen stiegen und davon fuhren. Der Zeuge merkte sich die Kennzeichen und verständigte Polizei und Rettungswagenm von dem der versorgt wurde. 

Eine Taxi hielt an der Tannenstraße, Ecke Lewerentzstraße, das andere am Hauptbahnhof. Trotz sofortiger Fahndung konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Einer der Schläger war etwa 30 Jahre alt, mit lichtem Haar, weißem Hemd und schwarzer Jacke. Die anderen Übeltäter können nicht beschrieben werden. 

Wer zu den Ereignissen etwas sagen kann, möge sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per eMail (hinweise.krefeld@polizei.nrw.de) wenden.