Speichelprobe findet Anklang

Nach dem Samstag, dem 23.11.19, kam es auch am zweiten Tag der DNA-Reihenuntersuchung in der Gemeinschaftsgrundschule in Hemmerden zu Andrang. Von den 800 aufgeforderten Männern aus dem Ortsteil von Grevenbroich gaben bis Sonntagabend 675 eine Speichelprobe ab. Es geht bekanntlich um den Mordfall Claudia Ruf, der sich vor 23 Jahren ereignete. Die noch nicht abgegeben haben, können am Wochenende 30.11./01.12.19 erscheinen.

Die abgegebenen Proben werden ins Landeskriminalamt NRW nach Düsseldorf gebracht und dort ausgewertet.

Die Ermittler nehmen bitte Hinweise mit der Rufnummer 02131 300-25252 entgegen, und es steht ein Formular auf der Webseite bonn.polizei.nrw/MKRuf.

Neben der DNA-Reihenuntersuchung bitten die Ermittler aber auch weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, 5000 Euro ausgelobt.

Hier geht es zur Vorberichterstattung.

1 Gedanke zu “Speichelprobe findet Anklang”

Kommentare sind geschlossen.