16jähriger Junge tödlich verunglückt

In der Nacht zum Mittwoch (27. 11.19) verunglückte auf der Kölner Straße im Stadtteil Fischeln ein Autofahrer tödlich.

Gegen 3 Uhr befuhr ein BMW-Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit die Kölner Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Neuburgshof / Am Friedhof prallte der Wagen aus bislang unbekannter Ursache gegen einen Baum. Der Fahrer starb noch am Unfallort. Seine Identität ist derzeit unbekannt. 

Es liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass der BMW vor dem Unfall gestohlen wurde. Die Kriminalpolizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. 

Am Abend des 27. 11.19 meldeten sich Angehörige eines Jugendlichen bei der Polizei, um ihren Sohn vermisst zu melden.  Die polizeilichen Ermittlungen haben sich dahingehend erhärtet, dass es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei dem Vertorbenen um einen 16ährigen Jungen aus Krefeld handelt. Zur eindeutigen Identifizierung sind weitere Untersuchungen erforderlich. Mit dem Ergebnis wird im Laufe des heutigen Freitags gerechnet