Tödlich verunglückt – Kontakte gesucht

Tödlicher Verkehrsunfall am Donnerstag (30.09.21) gegen 19:15 Uhr auf der Hülser Straße in Kerken-Aldekerk. Der Fahrer eines Opel Astra kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und das Auto fing Feuer. Es brannte komplett aus. Der Fahrzeugführer kam ums Leben.

Inzwischen steht die Identität des Fahrers fest. Es handelt sichdabei um einen 27jährigen Mann aus Krefeld. Seine Angehörigen wurden informiert und werden durch den Opferschutz der Kreispolizeibehörde Kleve betreut. 

Wie es zu dem Unfall kam und was ihn veranlasste ist völlig ungeklärt. Die Polizei meint Kontakte die der tödlich Verunglückte vor dem Unfall hatte, könnten weiterhelfen. Der junge Mann soll seit drei Monaten bei einer in Düsseldorf oder Neuss ansässigen Firma beschäftigt gewesen sein und privaten Kontakten im Bereich Geldern oder Kevelaer nachgegangen sein.

Wer etwas zum Arbeitgeber des Verstorbenen oder zu seinem Aufenthalt am Nachmittag des Unglückstages sagen kann, wird gebeten, die Polizei Geldern anzurufen mit der Tel.-Nr. 02831 1250.