Tödlicher Messerstich

Zu einer Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang kam es am gestrigen Freitagabend (09.10.20) in Emmerich-Elten (Kreis Kleve). Bei einem Streit zwischen zwei Männern wurde einer von ihnen mit einem Messer tödlich verletzt. 

Das Polizeipräsidium Krefeld hat eine Mordkommission eingerichtet. 

Kurz vor Mitternacht kam es in einer Gaststätte an der Klosterstraße zu einem Streit zwischen dem späteren Opfer, einem 37jährigen Mann und einem 32jährigen. Die Hintergründe sind bislang unklar. Der spätere Angreifer verließ zunächst die Gaststätte, kehrte allerdings kurze Zeit später wieder zurück. Der Streit entfachte erneut und verlagerte sich nach draußen auf die Straße. 

Dort griff der Jüngere den Älteren mit einem Messer an. Eintreffende Rettungskäfte  versuchten den Verletzten zu reanimiere, ohne Erfolg, der Man starb am Ort.

Ermittlungen führten die Polizei kurze Zeit später zum Aufenthaltsort des zwischenzeitlich Geflüchteten. Eine Spezialeinheit traf ihn in einer Wohnung im Nahbereich an und nahm ihn fest. Der 32jährige Mann ist wegen Gewaltdelikten polizeibekannt. Er befindet sich im Polizeigewahrsam und wird am Sonntag einem Haftrichter in Kleve vorgeführt.