Tödlicher Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Samstag, 09.04.16, 11.15 Uhr, auf der Hardter Landstraße, bei dem ein 58jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde und inzwischen verstorben ist.

Zur Unfallzeit befuhr eine 59jährige Frau aus Niederkrüchten mit ihrem Pkw die Straße Rasseln in Fahrtrichtung Hardter Landstraße, um dort auf die BAB 52 in Fahrtrichtung Roermond aufzufahren. Nach Angaben unbeteiligter Zeugen fuhr sie bei Grünlicht in den genannten Kreuzungsbereich ein. Zur gleichen Zeit befuhr der 58jährige aus Mönchengladbach mit seinem Motorrad die Hardter Landstraße in Fahrtrichtung Viersen. Im Kreuzungsbereich Hardter Landstraße und Rasseln bzw. Anschlußstelle BAB 52 Hardt kam es zum Zusammenstoß.
Das Motorrad wurde sichergestellt. Es entstand auch Sachschaden, der im Polizeibericht mit ca. 20 000,- € angegeben wird.

Schreibe einen Kommentar