Tödlicher Verkehrsunfall

Am heutigen Samstag, 21.04.18, kam gegen 16.10 Uhr auf der L 3 kurz vor der Bereichsgrenze Schwalmtal-Waldniel zu einem schweren Alleinunfall, bei dem eine 31jähriger Schwalmtaler noch am Unfallort verstarb. Seine Sozia, eine 44jährige Schwalmtalerin, wurde lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten beide Personen mit einem Quad die Landstraße aus Waldniel kommend in Richtung Wegberg befahren. In einer leichten Linkskurve mit Gefälle kam das Quad aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum; beide Personen wurden durch die Wucht des Aufpralls auf die Straße geschleudert. 

Die Unfallstelle ist auch zur Zeit (19 Uhr) noch großräumig gesperrt, nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Das Quad wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen wird das Verkehrskommissariat Viersen führen.

Schreibe einen Kommentar