Überfall am Luisenplatz

In der Nacht zum Ostermontag (13. 04.20) kam es zu einem Überfall auf einen Fußgänger auf dem Luisenplatz. Der Mann aus Willich wurde Opfer zweier Männer, verlor sein Bargeld und das Smartphone und wurde verletzt. 

Als der 32jährige Fußgänger gegen 4:15 Uhr über den Luisenplatz ging, sprachen ihn zwei Männer an und fragten nach Feuer. Dann schlugen und traten sie unvermittelt auf den Mann ein und brachten ihn zu Boden, beraubten ihn und flüchteten in unbekannte Richtung. 

Der Geschädigte suchte anschließend eine Polizeiwache auf und erstattete Anzeige. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. 

Die Täter sind circa 1,80 m groß, trugen schwarze Jogginganzüge und sprachen gebrochenes Deutsch. 

Wer etwas zu dem schweren Raub sagen kann, wende sich bitte an die Polizei Krefeld, Rufnummer 02151 6340 oder per eMail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.