Unfallflucht in Odenkirchen

Ein Verkehrsschild, eine Grundstücksmauer und mindestens ein geparkter Pkw wurden am Snntagmorgen (26.03.17), gegen 3.30 Uhr, beschädigt, verursacht bei einem Verkehrsunfalls auf der Mülgaustraße im Stadtteil Odenkirchen. Den Spuren am Unfallort zufolge befuhr eine unbekannte Person die Mülgaustraße aus Richtung Kirschhecke, geriet über die Gegenfahrbahn auf den Gehweg und fuhr weiter gegen eine dortige Grundstücksmauer. Hierbei wurde die Mauer beschädigt und ein auf dem Gehweg befindliches Verkehrsschild umgeknickt. Das Fahrzeug setzte seinen Weg den Spuren zufolge fort und bog nach rechts in die Korneliusstraße ab. Ein dort im weiteren Verlauf geparkter Pkw wies Schäden am Außenspiegel auf.

An der Unfallstelle sind zahlreiche Fahrzeugteile aufgefunden worden. Der Unfallfahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schäden zu kümmern. Vermutlich fuhr er ein Fahrzeug des Herstellers VW. Die Fahrzeugteile wurden sichergestellt, eine entsprechende Anzeige ausgefertigt.

Die Polizei fragt: wer kann Angaben zum Unfallhergang, im speziellen zu dem flüchtigen Fahrzeug machen? Wem ist ein Fahrzeug mit einem großen Schaden aufgefallen? Sachdienliche Hinweise an die Polizei, bitte mit der Rufnummer 02161-290.

Kategorien News

Schreibe einen Kommentar