Unfallflucht – Zeugen gesucht

An der Kreuzung Geistenbecker Ring / Duvenstraße im Stadtteil Odenkirchen ereignete sich am Samstag, dem 29. April, eine Verkehrsunfallflucht, die aufgeklärt werden soll und wofür Zeugenaussagen nützlich wären. Nach jetzigem Erkenntnisstand wartete gegen 21.15 Uhr ein 38jähriger Mann mit seinem VW Passat bei Rotlicht an der Ampel, als ein von hinten nahender Pkw auffuhr. Um die Kreuzung zu räumen fuhr der 38Jährige an den Fahrbahnrand der Duvenstraße und stieg aus. Dann sah er nur noch, wie der unfallverursachende Pkw unvermittelt und mit hoher Beschleunigung nach links über die Duvenstraße in Richtung Odenkirchener Straße davon fuhr, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Ermittlungen anhand von sichergestellten Karosserieteilen ergaben, dass es sich bei dem flüchtigen Pkw höchstwahrscheinlich um einen Benz A-Klasse, älteres Modells, Typ A 160, in silber handelt. Das Fahrzeug müsste vorne rechts beschädigt sein. Gefahren wurde das Auto von einem Mann, der eine blonde weibliche Beifahrerin hatte.

Die Polizei fragt nun: wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu einem Fahrzeug mit entsprechenden Schäden machen?
Hinweise bitte mit Rufnummer 02161-290.

Schreibe einen Kommentar