Verhinderte Räuber: Suche mit Fotos & Videos

 Auf Beschluss des Amtsgerichts Krefeld fahndet die Polizei mit Fotos und Videos nach drei erfolglosen Tankstellenräubern, die in der Nacht zum 02.07.20 versuchten eine Tankstelle auszurauben. Gegen 2 Uhr betraten die drei den Verkaufsraum der Tankstelle auf der Philadelphiastraße. Sie bedrohten den Mitarbeiter mit einem schwarzen Gegenstand und forderten ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Als dieser nach einem Pfefferspray suchte, verließen sie ohne Beute die Tankstelle und flüchteten über die Philadelphiastraße in Richtung Uerdinger Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Die Täter sind von schlanker Statur und circa 1,70 m groß. Sie haben schwarze Haare, einer von ihnen mit Locken. Die Täter trugen dunkle Kleidung, einer hatte rote Applikationen auf seiner Kleidung im Brustbereich. Ihre Gesichter verdeckten sie mit Rollkragen bzw. Tüchern. Zwei von ihnen trugen zudem Handschuhe. 

Hier geht es zu den Fahndungsbilder und -videos.

Die Polizei Krefeld fragt: Wer kennt die Personen? Hinweise bitte mit der Rufnummer 02151 6340 übermitteln oder per eMail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.