Versuchter Raub – Zeugenaufruf

Am Dienstag, dem 23.07.18, wurden Polizeikräfte gegen 14.15 Uhr zu einem versuchten Raub auf der Kokenstraße in Tönisvorst-Vorst gerufen. Zwei Unbekannte hatten versucht, einen Hauseigentümer zu Hause zu überfallen. Der 79jährige Man kam gegen 14 Uhr von einem Einkauf nach Hause, als er vor der Haustür von zwei Männern angegangen wurde. Die Unbekannten versuchten, ihn zu fesseln. Als dieser sich wehrte und um Hilfe rief, ließen die Männer von ihm ab und flüchteten in Richtung Innenstadt (Kirche). Beide Täter werden als ca. 1,80 Meter groß beschrieben und haben eine schmale Statur. Ein Täter war dunkel, der andere hell gekleidet.

Die Kripo fragt: Wer hat detwas gesehen? Wer hat möglicherweise in den letzten Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kokenstraße beobachtet? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Dülken über die zentrale Rufnummer 02162/377-0.