Vier Einbrüche an einem Tag

Im Verlaufe des gestrigen Mittwochs (30.01.18) ist es in Gladbach zwischen 12 Uhr und 20.45 Uhr in vier verschiedenen Stadtteilen jeweils zu einem Wohnungseinbruch gekommen.

In Windberg stiegen Einbrecher zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr trotz der Anwesenheit der Bewohner durch ein geöffnetes Fenster in ein Haus auf der Straße “Zum Bunten Garten” ein. Sie durchwühlten Räume und Behältnisse im ersten Obergeschoss und flohen anschließend durch die Haustür. Ob sie etwas stahlen ist derzeit noch unklar.

Zwischen 13.30 Uhr und 19 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses auf dem Schonskanterweg in Uedding auf. Sie durchsuchten sämtliche Räume und flohen anschließend mit geringer Beute.

In Lürrip kletterten die Täter bei einem Haus auf der Straße “Am Brückensteg” zwischen 14.15 Uhr und 20.45 Uhr zunächst über eine etwa 2 m hohe Hecke und dann auf einen Balkon in Hochparterre. Sie hebelten die Balkontür auf und durchwühlten die gesamte Wohnung. Über denselben Weg flüchteten sie anschließend mitsamt Bargeld und Schmuck in unbekannte Richtung.

Durch Aufhebeln eines Wintergartenfensters und einer dahinter liegenden Terrassentür verschafften sich Einbrecher zwischen 14.30 Uhr und 19.50 Uhr Zugang zu einem Haus auf der Linienstraße in Hardterbroich-Pesch. Auch hier wurden mehrere Räume durchsucht, bevor die Täter mitsamt Schmuck flüchteten.

Die Polizei fragt: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit einer der Taten in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise bitte mit Rufnummer 02161-290.

Schreibe einen Kommentar