Vier Schwerverletzte

Erheblicher Personen- und Sachschaden entstand am heutigen Freitagnachmittag (12.06.20) bei einem Unfall auf der Kreuzung Werner-Voß-Straße / Charlottering. Ein Unfallbeteiligter schwebt in Lebensgefahr. 

Gegen 15:30 Uhr fuhr ein BMW-Fahrer auf dem Europaring stadtauswärts. Als er die Kreuzung zur Werner-Voß-Straße überquerte, stieß er mit dem Fahrer eines Krankenfahrdienstes zusammen, der nach links in Richtung Gartenstadt abbiegen wollte. Durch den Aufprall verlor der Kleintransporter seine Batterie, die gegen ein Fahrzeug prallte, das hinter ihm fuhr. 

Die drei Insassen in dem Kleintransporter sowie der BMW-Fahrer wurden schwer verletzt. Der 30jährige Beifahrer des Krankenfahrdienstes schwebt in Lebensgefahr. Mehrere Zeugen wurden vor Ort vom polizeilichen Opferschutz betreut. Die Unfallstelle war bis 18:55 Uhr gesperrt. Die drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.