Wenig Flugverkehr

Im November 2020 gingen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen, die sich in NRW befinden, 139 807 Passagiere in die Luft. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 90,1 Prozent weniger als im November 2019 (damals: 1,4 Mio). 

116 378 der von Hauptverkehrsflughäfen in NRW gestarteten Passagiere flogen ins Ausland (89,2 Prozent weniger als im Vergleichsmonat); das Passagieraufkommen bei Inlandsflügen lag bei 23 429 Passagieren (92,9 Prozent geringer).