Erhard Klaus Hubert Dahmen gefunden

Der 59jährige wurde vermißt. Herr Dahmen ist in Rheindahlen zu Hause, zurzeit aber krankheitsbedingt im Landeskrankenhaus auf der Heinrich-Pesch-Straße im Stadtteil Rheydt und von dort seit heute (18.10.17) abgängig. Er lebt dort, da er eine Gefahr für sich und andere darstellt, z.B. wenn er unvermittelt auf eine Fahrbahn tritt und versucht, Fahrzeuge des fließenden Verkehrs zu segnen.

Ein Foto von Erhard K.H. Dahmen Dahmen liegt zurzeit nicht vor. Er ist 1,78 m groß, hat eine normale Figur und kurze dunkelbraune Haare. Er wirkt etwas ungepflegt und hat einen schwankenden Gang. Bekleidet ist er mit einem braunen Pullover über Hemd, einer khakifarbenen Hose und dunklen Schuhen.

Herr Damen wurde heute gegen 16 Uhr in Rheindahlen angetroffen und wieder ins Landeskrankenhaus gebracht.

Schreibe einen Kommentar