Wer hat weißen Sprinter mit UK-Kennzeichen gesehen?

Am Mittwoch, dem18.07.18, gegen 03.35 Uhr, bemerkte der Sicherheitsdienst einer Firma in Kempen, dass mindestens drei maskierte Personen auf einem benachbarten Firmengelände auf der Peter-Jakob-Busch-Straße dabei waren, einzubrechen. Die Einbrecher flüchteten vor den anrückenden Polizisten in einem weißen Transporter. Der Melder verfolgte die flüchtigen Einbrecher mit seinem Fahrzeug. Die mutmaßlichen Einbrecher ließen ihr Fluchtfahrzeug auf der Bircksstraße zurück und flüchteten zu Fuß auf ein weitläufiges Firmengelände zwischen Bircksstraße und St. Huberter Straße. Trotz Umstellung und Durchsuchung des Komplexes gelang es den Einsatzkräften nicht, die flüchtigen Einbrecher aufzuspüren. Diese hatten in dem Gebäudekomplex mehrere Türen aufgehebelt und vermutlich bereits Diebesgut in Form von Edelmetallrohren und Elektrowerkzeug in den Transporter geladen, bevor sie nach Tatentdeckung geflüchtet waren. 

Bei dem Fluchtfahrzeug, das die Beamten sicherstellten, handelt es sich um einen weißen Mercedes Sprinter mit britischen Kennzeichen. Die Einbrecher waren mit Sturmhauben maskiert und dunkel gekleidet. 

Hinweise auf das Tatfahrzeug oder die flüchtigen Männer, die sich – örtlich und zeitlich abgesetzt – mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als Anhalter oder mit einem Taxi entfernt haben könnten, erbittet das KK 2 mit der Rufnummer 02162/377-0.