Wieder mehr gehen in die Luft

Der Flugverkehr in NRW erholt sich im Verhältnis zum Vorjahr. Im Juli 2021 flogen 1 268 834 Passagiere von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW ab. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren das 628 234 bzw. 98,1 Prozent Passagiere mehr als im Juli 2020 jedoch rund 1,1 Millionen (−47,1 Prozent) weniger als im Juli 2019 (damals: rund 2,4 Millionen). 23,6 Prozent aller gewerblich beförderten Passagiere in Deutschland starteten damit von einem der großen Flughäfen in NRW.

1 203 399 Personen, die von Hauptverkehrsflughäfen in NRW starteten, flogen im Juli 2021 ins Ausland (+627 240 gegenüber Juli 2020); das Passagieraufkommen bei Inlandsflügen lag bei 65 435 Passagieren (+994).

Kategorien News