Zu Hause Krieg – Auto brennt in der Ferne

In Brand geraten ist das Auto einer Familie aus der Ukraine, welche die Heimat kriegsbedingt verließ, um nach Krefeld zu fahren. Es geschah am Donnerstag (03. 03.22) im Stadtteil Cracau. Da ein technischer Defekt nicht auszuschließen ist, werden Brandsachverständige nun ihre Arbeit aufnehmen. 

Der Brand war gegen 4:20 Uhr am Moltkeplatz bemerkt worden Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Das betroffene Fahrzeug gehört einer Familie, die – wie erwähnt – auf Grund des Ukraine-Konflikts sich versuchte, In Sicherheit zu bringen.