Zwei Verletzte in Linienbus

Zwei Fahrgäste eines Linienbusses sind am Dienstagmorgen (28.05.18) verletzt worden. Es geschah, weil der Fahrer des Busses auf der Kreuzung Hofstraße / Rheydter Straße in Gladbach stark abbremsen musste, und eine 41jährige Frau sowie ein 22 Jahre alter Mann stürzen zu Boden, weil sie die Bremswirkung nicht abfangen konnten.

Der Busfahrer fuhr um 08.10 Uhr bei Vorrangschaltung der Lichtsignalanlage für den Busverkehr in den Kreuzungsbereich, um von der Hofstraße links auf die Rheydter Straße abzubiegen. Als aus der Brunnenstraße ein weißlackiertes Auto in die Kreuzung einfuhr, musste er stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Die Verletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw, wahrscheinlich ein Kleinwagen, fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die das beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich mit der Rufnummer 02161 290 zu melden.

Schreibe einen Kommentar