Fahnungserfolg Raubüberfälle

Nachdem gestern erneut Seniorinnen, die mit einem Rollator unterwegs waren, überfallen worden waren, wie berichtet, konnte ein Tatverdächtiger im Nahbereich vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich um einen polizeibekannten 40jährigen Mann aus Krefeld. Er steht im Verdacht eine Vielzahl weiterer, gleichgelagerter Delikte begangen zu haben. Er wurde heute (17.12.20) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl bezüglich erließ und Untersuchungshaft anordnete. 

Bei dem Festgenommen handelt es sich nicht um eine der Personen, die wegen des Verdachts der Beteiligung an einem Raubdelikt zum Nachteil einer Seniorin in der vergangene Wochen vorläufig festgenommen worden waren. Zur Berichterstattung zu diesem Fall geht es hier.