Kinder legten Feuer

Die Brände in Flüchtlingsunterkünfte in Goch haben weder einen politischen noch einen kriminellen Hintergrund. Zur Vorberichterstattung geht es hier. Wie die Staatsanwaltschaft Kleve gemeinsam mit den Polizeidiensstellen von Kleve und Krefeld mitteilen, hat die zur Aufklärung eingerichtete Ermittlungskommission zwei „strafunmündige Tatverdächtige“ (das sind Kinder) ermitteln, welche für die Brände verantwortlich zeichnen. Ein politisch motivierter Hintergrund konnte so ausgeschlossen werden.