Toter vom Bahndamm identifiziert

Die Polizei Krefeld konnte zwischenzeitlich klären, dass der Tote vom Bahndamm – zur Vorberichterstattung geht es hier – der Besitzer des Handys war, das bei ihm gefunden wurde. Nach den bisherigen Untersuchungen handelt es sich bei dem Toten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen Deutschen, der auf der Dreikönigenstraße in der Krefelder Innenstadt gewohnt hat. 

Er wurde im Januar 1973 geboren. Der Mann war der Polizei wegen Eigentumsdelikten bekannt. Es wurde per Haftbefehl gesucht, aber bislang nicht als vermisst gemeldet. Weitere Untersuchungen stehen aus. 

Wann und wie der Mann umgekommen ist, ist weiterhin unklar. Die Ermittlungen dauern an. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, möge bitte die Polizei informieren mit Rufnummer 02151/6340 oder per eMail: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.