Wer hat Raub noch nicht angezeigt?

Die Serie von Raubüberfällen auf Menschen, die allein mit einem Rollator unterwegs waren, steht vor einer weiteren Aufklärung. Der Mann, der am 16.12.20 festgenommen wurde im Zusammenhang mit einer 40jährigen Frau – zur Berichterstattung geht es hier – und im Verdacht steht, eine Vielzahl von Frauen beraubt zu haben, wird verdächtigt, einen Raub begangen zu haben, welcher noch nicht angezeigt wurde. 

Nach Angaben des Tatverdächtigen, habe er auf dem Hagerweg mit seinem Fahrrad eine ältere Frau überholt, die auf einem Schotterweg ging. Er habe an ihrer Handtasche gerissen, welche über der linken Schulter hing. Die Seniorin habe sich gedreht und sei durch das Reißen zu Boden gefallen. 

Die Tat soll im Zeitraum zwischen Anfang Oktober und Mitte Dezember passiert sein, kann jedoch nicht näher eingegrenzt werden. Zudem kann die Frau nicht näher beschrieben werden. 

Die „Ermittlungskommission Bike” bittet die geschädigte Frau und weitere Zeugen, sich zu melden mit Tel.-Nr. 02151 6340 oder per eMail: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de .

Kategorien News