Wieder ältere Frau beraubt

Die Serie von Überfällen auf ältere Menschen reißt nicht ab. Zwar hat die Polizei zwei Verdächtige ermittelt – hier geht es zur Berichterstattung -, aber erneut ist eine ältere Dame beraubt worden. Am Dienstag (15.12.20) gegen 10:50 Uhr hat ein Mann an der Ecke Baackesweg/Gripswaldstraße einer 78jährigen die Einkaufstüte samt Portemonnaie entrissen. Der Täter floh auf einem dunklen Damenrad in Richtung Nauenweg und Heideckstraße. Er ist rund 1,70 m groß, um die 25 Jahre alt, hat dunkle, gewellte Haare und ist laut Zeugin von „südländischem” Aussehen. Der Mann trug einen dunklen Parka.

Auch versucht die Polizei durch Aufklärung Schaden zu verhindern. Gerade in der Vorweihnachtszeit sind viele Menschen mit Geschenkeinkäufen beschäftigt. Da der Einzelhandel am kommenden Mittwoch schließen wird, rechnet die Polizei damit, dass verstärkt Geldgeschenke gemacht werden. Erfahrungsgemäß holen gerade ältere Menschen Bargeld bei ihrer Bank ab. Die Polizei möchte gerade diese Gruppe kurzfristig auf die Gefahren aufmerksam machen und sie zu ihrem Schutz beraten. 

Dazu sind Vertreter des Kriminalkommissariates für Kriminalprävention in der Krefelder Innenstadt unterwegs.

Kategorien News