Wieder Angriff auf Rollatornutzer

Menschen, die mit einem Rollator allein unterwegs sind, leben gefährlich und sollten das vermeiden. Die Angriffe häufen sich. Hier geht es zu einem Fall zuvor.

Am Montag (30.08.21) hat eine Unbekannte versucht, eine 80jährige Frau zu berauben. Die Dame war gegen 19 Uhr mit ihrem Rollator gerade an ihrer Wohnung auf der Friedrich-Ebert-Straße angekommen, als die Täterin versuchte, ihr eine Kette vom Hals zu reißen und sie aufforderte, sie in ihre Wohnung zu lassen. Die Seniorin setzte sich zur Wehr, bis die verhinderte Räuberin die Flucht ergriff. Sie wrid als 40 bis 50 Jahre alt beschrieben, hatte lange, zu einem Zopf gebundene schwarze Haare, war rund 1,60 m groß und wohlbeleibt. Sie war laut Zeugin von „südländischem Aussehen” und trug eine weiße Strickjacke.

Hinweise bitte an die Polizei, Rufnummer 02151 6340 oder per eMail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de